Serib Kebir

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.



Serib Kebir ist einer der meistbesuchten Saumrifftauchplätze südlich von El Quesier.Ein Platz, den man sowohl von Land als auch vom Boot aus antauchen kann. Sogar Safariboote legen hier an. Trotz der starken Frequentierung ist dieser Tauchplatz noch in einem absolut guten Zustand. Bei den Einheimischen heißt dieser Tauchplatz "El Khaaf". Hier hat man mehrere Möglichkeiten zu Tauchen. An der Südseite hat das Saumriff im 8-Meter-Bereich viele Höhlen und Grotten, in die man gut hineintauchen kann. Hier findet man immer Riesenmuränen, Glasfische und schöne Igelfische. Oder man taucht im mittleren Bereich der Bucht und trifft in einer Tiefe von 15 m auf einen schönen Schwarm Barrakudas. Diesen fand ich immer an der gleichen Stelle. Schwimmt man etwas weiter raus, hat man auf einem großen Korallenblock in 11 m Tiefe eine gute Aussicht ins offene Meer und sieht gelegentlich vorbeiziehende Adlerrochen oder Mantas. An der Nordseite dieses Tauchplatzes fällt das Riff steil auf eine Tiefe von 30 m ab. Hier liegen oft Weißspitzenhaie oder Geigenrochen, die sich im Sand einbuddeln. Beim Austauchen unter dem Boot findet man immer Blaupunktrochen, Krokodilfische, Skorpionfische, Seenadeln, Steinfische und Igelfische. Serib Kebir ist ein Tauchplatz, den man auf keinen Fall auslassen sollte wenn man in der Nähe von El Quesier tauchen geht.



Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen